Mobile Minihäuser sind
das Wohnen der Zukunft

(epr). Vielen Menschen kommt es nicht mehr nur auf die Größe eines Hauses an. Vielmehr stehen Qualität und Wohngesundheit der Materialien im Fokus. Das kompakte, bezahlbare Wohnmodul FlyingSpace mit Eigenheim-Charakter von SchwörerHaus ist für anspruchsvolle Bauherren konzipiert.

Ein Punktfundament genügt, um es als Erweiterungsanbau oder als eigenständiges Minihaus aufzustellen. Es wird per Tieflader geliefert und von einem Montageteam angeschlossen, sodass die Bewohner am Abend mit ihren Möbeln einziehen können. Alternativ bietet das Unternehmen für die optimale Platznutzung passgenaue Einbaumöbel aus der eigenen Design-Schreinerei. Küche, Ess-, Wohn- und Schlafbereich sowie Bad – alles drin, alles geschmackvoll und funktional. Schiebetüren sorgen für Privatsphäre, im Duschbad ist Platz für zusätzliche Hauswirtschaftsgeräte und große Fensterflächen sowie ein trendiges Sitzfenster lassen Tageslicht einfallen. Die verbauten Materialien sowie die Raumlauft sind gesundheitsgeprüft. Bei Bedarf lässt sich das Minihaus auf einen Lkw verladen und zieht mit um.

Anzeige
  • Von Zons
  • Kastrup
  • Badmeister
  • Karec-Kabel
  • Blomberg Dachbau
  • BS Bauprogramm
  • Dogan Gebäudereinigung
  • Funk Raumgestaltung
  • Hagenkordt Brandschutz
  • Hauphoff Bau
  • Recker Bau