Text: Buch.de / Foto: Verlag

Femke Roobol

Haarlem 1635: Die Niederlande erleben ein goldenes Zeitalter, der Handel mit Tulpen führt zu großem Wohlstand und zu einer künstlerischen Blütezeit. Die junge Malerin Hester Falliaert träumt davon, eine eigene Werkstatt zu eröffnen und einmal der berühmten Lukasgilde anzugehören. Doch dann lernt sie den charmanten Maler Christiaan Blansjaar kennen und heiratet ihn. Bald nach der Hochzeit zeigt Christiaan sein wahres Gesicht: Eifersüchtig auf ihr Talent lässt er sie nur noch Hilfsarbeiten ausführen. Als Christiaan in den Besitz einer wertvollen Tulpenzwiebel kommt, schmiedet Hester einen Plan, wie sie ihr Leben wieder selbst in die Hand nehmen kann.

Text: Buch.de / Foto: Verlag

Text: Buch.de / Foto: Verlag

Info
Femke Roobol wurde 1966 in Den Haag geboren. Sie studierte italienische Sprach- und Literaturwissenschaften und arbeitete als Fremdsprachencoach, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete.

Femke Roobol
Tulpenliebe
eBook (ePUB)
Verlag: Ullstein Verlag
Euro 9,99