Beiträge

Wunderwelt der Kräuter

Wiederentdeckte Schätze der Natur (txn). Schon seit Jahrtausenden sind Menschen von der Kraft der Kräuter fasziniert. Die besonderen Pflanzen wurden bereits früh zum Würzen, aber auch als Medizin verwendet. Zwar geriet ihre heilende Wirkung…

Ein Meer zeigt zwei Gesichter

Die Nordsee in List auf Sylt ganz wild und ganz sanft erleben (djd). Sich wagemutig in die Brandung stürzen, baden, kiteboarden und quirliges Strandleben genießen. Oder es bewusst etwas gemächlicher und ruhiger angehen lassen, zum Beispiel…

Erlebnisbad und grüne Oase

Ein Ferienpark in Frankreich setzt auf Urlaub im Einklang mit der Natur (djd). Früher wurden die „Ökos" gerne belächelt: Menschen, die sich ein Leben im Einklang mit der Natur wünschten. Heute ist das Thema Nachhaltigkeit aktueller denn…
Kilometerlang verläuft der Sandstrand entlang der Ostseeküste. Foto: epr/TuK GmbH/Falcon-Crest/professional-aerial-maritime-photography-international

Sehnsuchtsort Ostsee

Graal-Müritz verzaubert mit Charme und einem tollen Angebot für Groß und Klein (epr). Badeurlaub an der Ostsee hat in Deutschland eine lange Tradition. Die Küste mit ihren langen Sandstränden, den eindrucksvollen Steilufern und unberührter…
von links: Manfred Arlitt (Wegewart Heimatverein Borgholzhausen), Bernd Heilmann (Initiator der Aktion), Heiko Siegert (Wegewart Borgholzhausen), Manfred Warias (Stadt Borgholzhausen). Foto: Gemeinde Borgholzhausen

Flatterulme bereichert Rietberger Gartenschaupark

,
Forum Natur stiftet Baum des Jahres (Rietberg). Obwohl der Name es vermuten ließe, ist sie gar nicht flatterig, sondern sehr standfest. Eine junge Flatterulme hat jetzt einen Standort im Rietberger Gartenschaupark gefunden. Die Projektpartner…
Foto: Maas Natur

Maas - natürlich leben ...

,
Im Trend: Fair Fashion aus Gütersloh Wer sich für Fair Fashion interessiert und sich von kurzlebiger, intransparenter und billiger Mode distanzieren möchte, ist hier in Gütersloh genau richtig. Bei Maas Natur gibt es ökologische Mode aus…
In den Wechseljahren sollte auf eine gesunde, abwechslungsreiche Ernährung geachtet werden. Auch ausreichend Bewegung – am besten an der frischen Luft – ist wichtig. Foto: LaVita/txn

Natürlich durch die Wechseljahre

Laufen, Walking oder Schwimmen (txn). Hitzewallungen, Schweißausbrüche oder Schlafstörungen - viele Frauen ab Mitte 40 kennen diese typischen Wechseljahr-Symptome. Während dieser Zeit stellt sich der Hormonhaushalt auf die Zeit um, in der…
Sie pflegen lediglich ein paar tägliche Routinen, dazu gehört die Sorge um sich, ihre Familie und um eine lebenswerte Umwelt. Foto: djd/CooperVision/Getty Images/Hero Images

6 Gründe für täglich frische Kontaktlinsen

Sehhilfen: (djd). Schätzungen zufolge tragen mehr als 60 Prozent aller Bundesbürger eine Brille. Ein wachsender Teil der Fehlsichtigen nutzt zumindest gelegentlich Kontaktlinsen: In der Freizeit oder bei sportlichen Aktivitäten wie dem Radfahren,…
Schneidebrettchen aus Holz nutzen: Auf Holz haben Bakterien wegen der Gerbsäure geringe Chancen, sich zu vermehren. Foto: djd/PEFC

Holz statt Plastik

Viele Kunststoffprodukte lassen sich durch Gegenstände aus Holz ersetzen (djd). Meeresschildkröten, die an Strohhalmen ersticken, oder Delfine mit Plastik im Magen: Oft sind dramatische Bilder nötig, um Menschen auf ein drängendes Problem…
In der Navigationskarte sind alle Häfen und Stege vermerkt, an denen übernachtet werden kann. Foto: djd/Hausboot Irland

Frische Brise auf der grünen Insel

Reiseplanung für das nächste Jahr: Entspannter Bootsurlaub in Irland (djd). An den Sommer 2018 mit seiner lang anhaltenden Hitzewelle werden sich die Deutschen noch lange erinnern. Manche haben es genossen, vielen aber war es deutlich zu…

Lichtschächte nicht vergessen

Insektenschutz vom Dach bis zum Keller (djd). Pünktlich zur warmen Jahreszeit sind sie wieder da: Insekten fliegen und krabbeln durch die Natur - und verirren sich immer wieder auch in die Häuser der Menschen. Hier allerdings ist das permanente…
Schloss Ippenburg öffnet seine Tore regelmäßig für Einheimische und Besucher. Foto: djd/Kur- und Verkehrsverein Bad Essen

Urlaub in einer langsamen Stadt

Im Norden hat Bad Essen das Experiment „Cittaslow“ gewagt - mit Erfolg (djd). Den Wettlauf um „höher, schneller, weiter“ einfach nicht mehr mitmachen, sondern sich besinnen auf die ursprünglichen Dinge - auf die Natur, regionale…