Beiträge

Wenn es während oder nach der Bauzeit zu Streitigkeiten kommt, ist es für den Bauherrn gut, wenn er Fakten auf den Tisch legen kann. Das gilt vor allem dann, wenn nach der Bauabnahme Schäden sichtbar werden. Foto: djd/Schutzgemeinschaft für Baufinanzierende/thx

Fakten sind die Trümpfe des Bauherrn

So kann man sich für den Fall von Bauschäden und für die Bauabnahme wappnen (djd). Wenn es nach der Bauabnahme zu Streitigkeiten aufgrund von Bauschäden kommt, sollte der Bauherr für seinen Standpunkt Fakten auf den Tisch legen können.…

Haus eingestürzt

Bauarbeiten am Nachbargrundstück waren verantwortlich (OTS). Es dürfte wohl neben Brand und Überschwemmung zu den schlimmsten Vorstellungen von Immobilieneigentümern gehören, dass ihr Haus plötzlich einstürzt. Bei einem Objekt im Rheinland…

Auf den Fachmann setzen

,
Heimwerker-Installationsfehler können zu hohen Schäden im Gebäude führen (djd). Rund 1,15 Millionen versicherte Gebäude-Leitungswasserschäden gab es 2017 in Deutschland - nach Angaben des Gesamtverbandes der Deutschen Versiche-rungswirtschaft…

Nebenkostenabrechnung gründlich checken

Auf welche Punkte Mieter bei der Prüfung unbedingt achten sollten (djd). Wieder einmal ist es soweit und die jährliche Nebenkostenabrechnung flattert ins Haus. Das kann Grund zur Freude oder zum Fluchen sein, denn wer etwa bei Heizung und…

Weg mit dem Fleck

So lassen sich Schmutzreste nach Neubau oder Renovierung schnell beseitigen (djd). Wo gehobelt, gebohrt oder geschliffen wird, da fallen nicht nur Späne - feiner Staub vor allem verteilt sich im ganzen Haus und schlägt sich auf den Oberflächen…
Per App-Videoverifikation können Bewohner schnell sehen, ob zu Hause alles in Ordnung ist. Foto: djd/Abus

Selbst für Sicherheit sorgen

,
Alarmanlage und Videoüberwachung selbst installieren und miteinander kombinieren (djd). Was hilft wirklich gegen Einbrecher? Angesichts der weiterhin hohen Einbruchzahlen denken viele Bürger über Sicherheitsmaßnahmen für ihre Familie…
Einbrecher schauen bei robustem Sicherheitsglas buchstäblich in die Röhre. Foto: djd/Uniglas

Fördermittel nutzen

,
Mit widerstandsfähigem Sicherheitsglas den Einbruchschutz verbessern (djd). Mit dem umfangreichen Förderprogramm zum Einbruchschutz ist der Gesetzgeber aktiv geworden, um die Zahl der Wohnungseinbrüche kontinuierlich weiter sinken zu lassen. Wenn…
Intelligente Kamerasysteme zur Hausüberwachung zeichnen ungewöhnliche Bewegungen und Geräusche im Haus auf und senden eine Benachrichtigung auf das Smartphone. Foto: djd/Honeywell

Wie schlau kann eine Kamera sein?

,
Intelligente Aufzeichnung von ungewöhnlichen Ereignissen im Haus (djd). Bei Abwesenheiten von zu Hause, egal ob im Urlaub oder auf Geschäftsreisen, lässt sich ein mulmiges Gefühl oft nicht unterdrücken: Ist daheim alles in Ordnung? Gab…
Foto: Bausparkasse Schwäbisch Hall/spp-o

Beratung ist wichtig

,
Gefahren bei der Baufinanzierung umgehen (spp-o). Wer eine Immobilie kaufen will, muss gut beraten sein, um die größten Finanzierungsfallen zu vermeiden. Überschätzt man die monatlich tragbare Belastung für Zins und Tilgung, droht die…
Schuhregale und Kinderspielzeug gehören nicht ins Treppenhaus - ganz besonders, wenn sich die Nachbarn daran stören. Foto: djd/Interessenverband Mieterschutz e.V.

Beschwerden ernst nehmen

Das Treppenhaus ist kein Müllabladeplatz (djd). Wenn sich die Nachbarn wiederholt darüber beklagen, dass Schuhe, Dreirad und Co. ständig im Treppenhaus geparkt werden, sollte man dies nicht leichtfertig abtun, sondern die störenden Gegenstände…
Eine Videoüberwachung rund ums Haus nimmt auf, wenn sich jemand auf dem Grundstück zu schaffen macht. Zugleich haben gut sichtbare Kameras eine abschreckende Wirkung. Foto: djd/Abus

Einbruchschutz rund ums Haus

Videoüberwachung zum Schutz von Garten und Terrasse (djd). Beim Thema Einbruchschutz denken die meisten Menschen zuerst an die Absicherung der eigenen vier Wände. Dabei wird oft vergessen, dass sich nicht nur im Haus, sondern auch rings…
Schon beim Bau auf die Wohngesundheit achten: Ein Mauerwerk aus Leichtbeton trägt zu einem gesunden und konstanten Raumklima bei. Foto: djd/KLB-Klimaleichtblock

Massiv bauen und gesund wohnen

Leichtbeton-Mauerwerk unterstützt ein ausgeglichenes Raumklima (djd). Die eigenen vier Wände sollen ein gemütlicher Rückzugsort sein - schlechte Luft und Schadstoffe haben hier keinen Platz. Bereits bei der Planung des Eigenheims können…