Beiträge

So wird das Gespräch mit dem Chef zum Erfolg

Aktuelle Studie ergab große Defizite beim Feedback durch den Vorgesetzten (djd). Vor dem Mitarbeitergespräch mit dem Chef haben viele Arbeitnehmer regelrecht Angst. Sie wissen nicht, was sie erwartet - und sie wissen nicht, wie sie sich…

Klarheit bei der Rente

Den Lebensabend ohne finanzielle Sorgen genießen (akz-o). Höhere Lebenserwartung bei sinkender Geburtenrate: Deutschland schrumpft und altert. Trotz steigender Einkommen erleben wir in den letzten Jahren ein sukzessive sinkendes Rentenniveau.…

Wer muss zahlen?

Reparaturbedürftige Terrasse war Sonder- und Gemeinschaftseigentum (ots). Eigentlich ist die Sache klar: Für das Sondereigentum innerhalb einer Wohneigentümergemeinschaft (WEG) kommt der jeweilige Eigentümer auf, für das Gemeinschaftseigentum…

Das Babyglück und die Kosten

So haben junge Eltern die Ausgaben für den Nachwuchs im Griff (djd). Die Geburt ihres Kindes ist für Eltern der schönste Glücksmoment, den sie sich vorstellen können. Ein neuer Lebensabschnitt beginnt - mit viel Freude, aber auch mit…

Finanzielle Absicherung für Frauen

Den Eintritt in den Ruhestand frühzeitig und gründlich planen (djd). Frauen arbeiten im Durchschnitt 26, Männer hingegen 39 Jahre. Außerdem verdienen Frauen rund ein Drittel weniger - die Folge sind geringere Rentenansprüche. Umso wichtiger…

Was dazu verdienen

Nützliche Tipps für den Zweitjob (txn). Die Zahl der Beschäftigten mit Zweitjob wächst. Das hat verschiedene Gründe. Ob aus Spaß oder finanzieller Notwendigkeit: „Grundsätzlich darf jeder Arbeitnehmer einen Nebenjob haben. Das ergibt…
Nach dem Hauptjob noch in einer Bar arbeiten? Wer einen Zweitjob hat, muss den Arbeitsschutz einhalten. Foto: alfa27/fotolia/randstad

Schluß nach 10 Stunden

Der Nebenjob ist keine Nebensache (txn). Mehr als drei Millionen Deutsche haben einen Nebenjob – so viele wie nie. Die Gründe dafür sind vielfältig: Bei dem einen ist es finanzielle Notwendigkeit, bei dem anderen einfach Freude am Zweitjob. Wichtig…
Ruheständlern winkt 2019 erneut ein Plus bei der gesetzlichen Rente in Höhe von mehr als drei Prozent. Foto: djd/Targobank/Getty Images/Tom Merton

Von Mindestlohn bis Mütterrente

2019 dürfen sich die Bundesbürger über einige finanzielle Entlastungen freuen (djd). Anfang 2019 werden neue Gesetze und Regelungen in Kraft treten, Mitte des Jahres kommen weitere hinzu. „Die Änderungen führen dazu, dass Arbeitnehmer,…
Burnout ist längst kein Nischenthema mehr. Jeder zweite Bundesbürger fühlt sich davon bedroht. Foto: djd/imzig.de/Getty

Wenn der Job das Leben bestimmt

Einen drohenden Burnout frühzeitig erkennen und handeln (djd). Die Karriere vor Augen brennen viele Berufstätige mit Eifer für ihre Aufgabe. Für Anerkennung, Lob und Geld sind sie bereit, alles zu geben. Sie übernehmen Verantwortung,…
Wer seine Ausgaben regelmäßig kontrolliert, kann so manchen Euro einsparen - zum Beispiel, um sich auch einen größeren Wunsch erfüllen zu können. Foto: djd/Deutscher Sparkassenverlag

Das eigene Konsumverhalten ändern

Die Finanzen jederzeit im Griff (djd). Das klassische Haushaltsbuch ist weiterhin ein beliebtes Mittel, um laufend die privaten Ausgaben zu kontrollieren. Aber auch digitale Angebote werden rege genutzt: Knapp jeder fünfte Bundesbürger verwendet…
Viele sogenannte Best Ager wollen oder müssen ihre Finanzen noch einmal neu ordnen. Foto: rgz/Standard Life Versicherung/tetmc

Kapital streuen

Die passende Finanzstrategie für Best Ager (rgz/rae). Wichtigstes Vorsorgeziel der Best Ager ist es, die drohende Lücke in der Altersversorgung zu schließen und den Lebensstandard im Alter zu halten: Die gesetzliche Rente und viele klassische…
Vor der Entscheidung für den Bau oder den Kauf einer Immobilie ist gründliches Rechnen gefragt. Je mehr Eigenkapital die Immobilieninteressenten einbringen, desto sicherer ist die Finanzierung. Foto: djd/Dr. Klein Privatkunden AG/André Leisner

Darauf sollten angehende Immobilienbesitzer beim Hausbau oder Kauf achten

,
Erst rechnen, dann kaufen (djd). Wer ein Haus bauen oder kaufen will, muss vor allem eins tun: rechnen, rechnen, rechnen. Wie viel Eigenkapital steht zur Verfügung, wie viel Haus kann ich mir leisten? Wie lassen sich mit Eigenleistungen die…