Beiträge

Was dazu verdienen

Nützliche Tipps für den Zweitjob (txn). Die Zahl der Beschäftigten mit Zweitjob wächst. Das hat verschiedene Gründe. Ob aus Spaß oder finanzieller Notwendigkeit: „Grundsätzlich darf jeder Arbeitnehmer einen Nebenjob haben. Das ergibt…
Foto: Pixabay

Die Baubranche beschleunigen

Ausbildungstipp: Betonfertigteilbauer (txn). Statt für Wochen oder Monate mühsam Stein auf Stein zu mauern, kommen heute immer öfter sogenannte Betonfertigteile zum Einsatz. Das sind große vorproduzierte Bauelemente, die „just in Time“,…
Foto: Heike Skamper/ZVA/akz-o

Augenoptiker

Ausbildungstipp (spp-o). Augen auf bei der Ausbildungsplatzsuche – wer das beherzigt, findet mit etwas Glück den Traumjob und Zufriedenheit im Berufsalltag. Und diese ist bei vielen Optikern ausgesprochen hoch, denn der Beruf bietet eine…
Ofenbauer sind Spezialisten für Feuerstätten im Wohnraum. Sie entwerfen Kamine und Kachelöfen, montieren alles vor Ort und nehmen die Feuerstellen in Betrieb. Foto: ZVSHK/txn

Ausbildungstipp Ofenbauer

Vielseitige Ausbildung (txn). Offene Flammen sehen nicht nur gut aus, sondern wärmen Körper und Geist. Kein Wunder, dass Ofen- und Luftheizungsbauer auch in Zukunft gesuchte Spezialisten sind. Sie kennen sich mit den verschiedenen Heiztechnologien…
Gute Aussichten auf dem Arbeitsmarkt: Ältere Mitarbeiter über 50 können heute einfacher eine neue Stelle finden als noch vor einigen Jahren. Ein mögliches Sprungbrett stellt etwa die Zeitarbeit dar. Foto: djd/adeccogroup.de/Rawpixel

Nochmal durchstarten mit 50plus

Ältere Arbeitnehmer haben heutzutage bessere Chancen bei der Jobsuche (djd). Ältere Bewerber hatten bis vor wenigen Jahren bestenfalls durchwachsene Chancen, auf dem Arbeitsmarkt eine neue Anstellung zu finden. Durch den demografischen…
Das Smartphone ist für viele ein treuer Begleiter – der neuerdings sogar in der Oberstufe und beim Lernen für das Abitur hilft. Foto: Antoniogiullem/Fotolia/Cornelsen

Mit der App zum Abi

Smart durch die Oberstufe per Smartphone Smart, Bevor sie nach der Schule in einen Beruf starten, müssen viele Jugendliche zunächst eine große Hürde überwinden: die Oberstufe mit den Abiturprüfungen. Doch auch das Lernen selbst stellt…
Gefragte Gesundheitsexperten: Logopäden helfen bei Sprach- störungen. Dazu benötigen sie umfangreiche Fachkenntnisse, aber auch Einfühlungsvermögen. Foto: Dan Race/Fotolia/randstad

Stottern, Lispeln und Co. - Sprachstörungen gezielt behandeln

Was macht eigentlich ein Logopäde? (txn). Ob Stottern, Lispeln, verzögerte Sprachentwicklung oder permanente Heiserkeit: Menschen, die unter Sprachstörungen leiden, sind bei Logopäden in den richtigen Händen. Die Logopädie ist eine noch…
Foto: contrastwerkstatt/fotolia/randstad

Seriosität ist gefragt

Gut aussehen in sozialen Netzwerken (txn). Das berufliche Profil landet bei Xing, Fotos bei Instagram, Videos bei YouTube, kurze Nachrichten bei Twitter – wer in sozialen Netzwerken unterwegs ist, hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Arbeitnehmer…
Foto: ZVSHK/txn

Die Behälter- und Apparatebauer?

Was machen die eigentlich? (txn). Um Nahrungsmittel, Getränke oder medizinische Produkte herstellen zu können, werden sogenannte Behälter- und Apparatebauer benötigt. Die Spezialisten sind zuständig für die Planung, Montage, Installation…
Wie Immobilien gewinnbringend inszeniert werden, das lernen angehende Home Stager und Redesigner in individuellen Coachings des Berufsverbandes DGHR. Foto: txn/DGHR

Das Haus professionell aufmöbeln

Durchstarten in kreativen Berufen (txn). Wer sich für Immobilien und Inneneinrichtung interessiert, dazu eine kreative Ader hat und gern selbstständig arbeitet, für den sind Home Staging und Redesign genau das Richtige. Die noch relativ…
Mütter beziehungsweise Väter können bei einer gemeinsamen Kur mit ihren Kindern den Stress von zu Hause hinter sich lassen. Foto: djd/Mutter/Vater & Kind Kliniken

Der Mehrfachbelastung Einhalt gebieten

Vier Tipps, wie Interessierte eine Mutter/Vater und Kind-Kur richtig beantragen (djd). Kinder und eine Familie zu haben, ist für die meisten Eltern ein großes Glück. Zweifellos ist es aber auch sehr anstrengend. Denn an Mütter und…
Berichten über die neue Wohngruppe: (v. l.) Patrick Bullermann (Leiter Jugendamt, Stadt Verl), Teamleiterin Britta Gerlach, Regionalleiterin Judith Owsianowski und Vorstand Pastor Uwe Winkjler. Foto: Diakonische Stiftung Ummeln

Neues Zuhause auf Zeit in Verl

,
Diakonische Stiftung Ummeln baut Haus für Mutter-/Vater-Kind-Wohngruppe (dsu). Ein neues Zuhause auf Zeit für junge Eltern und ihre Kinder: Die Diakonische Stiftung Ummeln baut in Verl ein Haus für eine Mutter-/Vater-Kind-Wohngruppe ihrer…