GT*EXTRA und das Tierheim Gütersloh sagen Danke.

GT*EXTRA-Aktion „Hilfe hilft“

(FS). Die GT*Extra-Aktion zugunsten des Tierheims Gütersloh geht in die erste Rund und die Resonanz ist vielversprechend. Gerade um die Weihnachtszeit füllt sich das Tierheim mit Tieren, die als Geschenk gedacht, dann doch nicht in die Lebensplanung der Besitzer passen.

Kein Wunder, dass die eh schon knappen Ressourcen dann an Grenzen geraten, wo Hilfe dringend notwendig ist. Deshalb sind Spenden mehr als willkommen. Wir danken den Unterstützern dieser Aktion und freuen uns auf weitere Spender.

Ein neues Zuhause wird gesucht

Ach übrigens: Wenn Sie planen eine Katze im Kreis ihrer Familie zu begrüßen, sollten Sie dem Tierheim in jedem Fall einen Besuch abstatten. Stellvertretend für die vielen anderen Tiere, die im Augenblick im Tierheim auf ein neues Körbchen bei netten Menschen warten, stellen wir in dieser Ausgabe zwei Stubentieger vor, die dringend ein neues Zuhause brauchen. Vielleicht bei Ihnen?

Foto: Tierheim Gütersloh / Frank Stutenkemper

Katze Mimi

Mimi ist im Mai 2015 geboren und kam als Abgabetier ins Tierheim, da es nach einem sehr langen Kuraufenthalt der Besitzerin und Versorgung durch einen Nachbarn zu Zwischenfällen kam. Was genau passiert ist weiß niemand, ein Zusammenleben war für Katze und Frau nicht mehr möglich. Da Mimi vor die Tür gesetzt wurde, holten wir sie zu uns.

Auch hier im Tierheim hat sie wegen der neuen Umgebung und neuen Menschen um sie herum lange gebraucht um Vertrauen aufzubauen. Mittlerweile ist Mimi die Schmusekatze die sie wohl auch schon vor dem Vorfall war. Sie mauzt wenn sie ihre Pfleger sieht und angelt auch nach ihnen. Mimi möchte Kontakt haben und wünscht sich ganz dringend wieder ein richtiges Zuhause.

Trotzdem ist sie ab und an eine kleine Katzendiva die bestimmt ob und wie lange man sie anfassen darf. – Typisch Katze halt. Mimi möchte wieder die Einzelprinzessin sein die sie schon immer war, denn nur so blüht sie regelrecht auf und verzückt alle durch ihre sehr anhängliche Art. Da die liebe Katzendame so neugierig an ihrer Umwelt Anteil nimmt und das Liegen an der frischen Luft sichtlich genießt, wünschen wir uns für sie ein Leben als Freigängerin in verkehrsberuhigter Lage. Sie hat hier bereits bewiesen, dass sie eine ausgezeichnete Mäusefängerin ist. Mimi ist sehr intelligent, Clickertraining oder Intelligenzspielzeuge sind die passende Herausforderung für sie, in der Zeit in der sie im Haus ist.

Foto: Tierheim Gütersloh / Frank Stutenkemper

Katze Flöckchen

Flöckchen hat das Pech mit großen Löffeln gefressen. Sie ist am 02.04.2012 geboren und kam als Abgabetier zu uns, da sie mit reiner Wohnungshaltung nicht glücklich war. Nach einem Jahr wurde das erhoffte perfekte Zuhause gefunden. Doch hielt auch dieses Glück nur knapp 1,5 Jahre. Flöckchen versteht die Welt nicht mehr!

Es kam aus unbekannten Gründen zu einem Beißvorfall auf den die Geschädigte allergisch reagierte und sich der Biß dement-sprechend massiv entzündete. Flöckchen musste also ganz schnell weg. Flöckchen hat ein Einzelgehege mit Auslauf bekommen, denn andere Katzen mag sie nicht. Der tägliche Spaziergang durch den ausbruchsicheren Gang gehört bei ihr zum festen Tagesablauf. Sie genießt es richtig an der frischen Luft zu sein. Flöckchen wartet auf Menschen, die sich auf sie einlassen und sie nicht nach zwei Tagen wieder zurückbringen. Katzenerfahrene Leute die auch mit einer sehr individuellen Katzendiva umgehen können und ihre Körpersprache lesen und sich dementsprechend verhalten.Nachdem sie in ihrem bisherigen Leben keine schönen Erfahrungen mit Menschen machen konnte und schnell abgeschoben wurde, dauert es bis sie Vertrauen fassen kann. Wie ein Hund hört Sie (fast immer) auf ihren Namen und rennt ihren Pflegern gerne überall hinterher.

Hunde die sie nicht bedrängen und einen gewissen Abstand zu ihr wahren sind mittlerweile aber akzeptabel. Wer hat ein Körbchen für Flöckchen frei und gibt der sensiblen Katzendame eine Chance mit sicherem Freigang?

Tierheim Gütersloh
In der Worth 116
33334 Gütersloh

Öffnungszeiten des Tierheimes:
Mo.- Fr. 15:00 – 17:00 Uhr
Sa. 14:00 – 17:00 Uhr
So. und an Feiertagen geschlossen!

Spendenkonto:
Tierschutzverein Gütersloh und Umgebung e.V.
Sparkasse Gütersloh-Rietberg
IBAN: DE89 4785 0065 0001 0057 78
BIC: WELADED1GTL

oder direkt online:
www.tierheim-guetersloh.de/379.html

Sponsoren:

GT*EXTRA und das Tierheim Gütersloh sagen Danke.