Text:Thaliah.de / Foto: Verlag

Bela B. Felsenheimer

In Scharnow, einem fiktiven Dorf nördlich von Berlin, ist der Hund begraben. Scheinbar. Tatsächlich wird hier gerade die Welt gewendet: Mysteriöse Scharf-schützen liegen auf der Lauer, um die Agenten einer Universalmacht zu vernichten, mordlustige Bücher richten blutige Verheerung an, und mittendrin hat ein Pakt der Glücklichen plötzlich kein Bier mehr. Wenn sich dann ein syrischer Praktikant für ein Mangamädchen stark macht, ist auch die Liebe nicht weit.

Text:Thaliah.de / Foto: Verlag

Text:Thaliah.de / Foto: Verlag

Info
Bela B. Felsenheimer, seines Zeichens Jahrgang 1962 und in West-Berlin geboren, ist ein Mann mit vielen Talenten. Er ist Schlagzeuger, Gitarrist, Komponist, Sänger, Schauspieler, Synchron- und Hörbuchsprecher, war Comicbuch-Verleger und hatte eine eigene Radiosendung.

Bekannt ist er vor allem als Mitglied der Punkrock-Band die Ärzte. Als Autor hat er bisher einige Kurzgeschichten veröffentlicht und ein Filmdrehbuch verfasst. Scharnow ist sein erster Roman, mit dem er ab Mitte März auch auf große Lesetour geht, deren Termine schon jetzt restlos ausverkauft sind.