Mit AirPool, HydroPool und CombiPool bietet Villeroy & Boch jedem Entspannungssuchenden das passende Whirlpoolsystem. Foto: epr/Villeroy & Boch

Whirlen als Wohltat für Körper und Geist

(epr). Am Ende eines langen Arbeitstages gönnen sich viele ein ausgiebiges Bad zum Aufladen der Akkus. Eine Steigerung dessen bedeutet es, wenn die Wanne gleichzeitig Whirlpool ist. Schließlich bringt das prickelnde Badevergnügen nicht nur Entspannung, sondern fördert auch die Durchblutung und wirkt wie ein sanftes Peeling auf der Haut.

Gleichzeitig werden Stoffwechsel und Kreislauf angeregt, wodurch das Immunsystem gestärkt wird. Und: Gerade nach dem Sport oder bei Gelenkproblemen bringen Whirlbäder angenehme Linderung. Nun bietet Villeroy & Boch in dieser Hinsicht hochwertigen Komfort für zu Hause: Mit AirPool, HydroPool und CombiPool gibt es für jeden Entspannungssuchenden das passende Whirlpoolsystem. Individualisierbar sind diese beispielsweise durch die zwei unterschiedlichen Ausstattungsvarianten Entry und Comfort, wobei letztere als sogenannte Whispervariante besonders leise arbeitet. Exklusiv wird es vor allem bei CombiPool: Beim Modell Invisible sind die Düsen unsichtbar – was hochwertige Designansprüche erfüllt. Active steht dagegen für eine umfassende und intensive Massagewirkung. Übrigens: Die einzelnen Systeme lassen sich in die verschiedenen Acryl- beziehungsweise Quaryl®-Badewannen-modelle aus den Villeroy & Boch-Kollektionen integrieren. Mehr unter www.villeroy-boch.com.