Das Smartphone ist für viele ein treuer Begleiter – der neuerdings sogar in der Oberstufe und beim Lernen für das Abitur hilft. Foto: Antoniogiullem/Fotolia/Cornelsen

Smart durch die Oberstufe per Smartphone

Smart, Bevor sie nach der Schule in einen Beruf starten, müssen viele Jugendliche zunächst eine große Hürde überwinden: die Oberstufe mit den Abiturprüfungen. Doch auch das Lernen selbst stellt häufig eine Herausforderung dar: Was genau muss ich lernen? Wie lerne ich am effektivsten? Woher bekomme ich Beispielaufgaben, um zu überprüfen, ob ich den Unterrichtsstoff wirklich verstanden habe?

Schwierigkeiten bereiten vielen besonders die Fächer Mathematik und Englisch. Hilfe winkt nun von technischer Seite – und zwar in Form einer Oberstufen-App für Smartphones. So bietet zum Beispiel Cornelsen den kostenlosen Download von „Clevery“ im Appstore oder bei Google Play an.

Anzeige

Die App ist auf die Lehrpläne der Sekundarstufe II angepasst und stellt Mathe- und Englischinhalte in verschiedenen Testformaten und Übungsaufgaben zu Verfügung. Durch die abwechslungsreiche Art der Wissensabfrage motiviert die Anwendung zum Lernen und macht sogar richtig Spaß. Das Lernniveau lässt sich individuell anpassen, Oberstufen-Wissen wird Schritt für Schritt erklärt und die Lernfortschritte kontinuierlich gespeichert. Und statt am Schreibtisch zu büffeln, lässt sich auch im Park an der frischen Luft für die Prüfungen lernen. Mehr Informationen unter www.cornelsen.de/clevery.