Käsig-rustikal!

Zutaten für 4 Portionen

3 Hähnchenbrüste
120 g Bergkäse
1 Hokkaido-Kürbis
2 Zwiebeln
400 g frische Spätzle
1 El Rapsöl
1 El Butter
4 El Röstzwiebeln
½ Bund Petersilie
Salz und Pfeffer

Foto: Deutsche Geflügelwirtschaft

Foto: Deutsche Geflügelwirtschaft

Zubereitung

1. Bergkäse reiben. Kürbis waschen, halbieren, entkernen und ebenfalls reiben. Zwiebeln würfeln.

2. Spätzle kochen u. abtropfen lassen. Hähnchenbrüste mit Salz u. Pfeffer würzen, in Streifen schneiden u. in Öl scharf anbraten. Beiseite stellen.

3. Zwiebelwürfel in Butter glasig dünsten. Kürbis hinzugeben u. bei mittlerer Hitze 4 Min. mitbraten. Spätzle und Hähnchenfleisch untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Die Hälfte der Kürbis-Käse-Spätzle mit Hähnchenstreifen in einer gefetteten ofenfesten Form verteilen und mit der Hälfte des Käses bestreuen. Die andere Hälfte ebenso darüber schichten.
Auf einem Rost im heißen Ofen bei 200 °C (Umluft 180 °C) 8 bis 10 Min. überbacken.

5. Petersilie waschen und fein hacken. Kürbis-Käse-Spätzle mit Hähnchenstreifen mit Petersilie und Röstzwiebeln bestreut servieren und
genießen.