17. Klosterpforten Cup in Marienfeld

(Marienfeld). Am 3. Oktober steht in Marienfeld ein Klassiker ins Haus. Acht Traditionsteams bekannter Bundesligisten treten gegen 24 Firmenteams bei der 17. Auflage des Klosterpforten-Cups gegeneinander an.

Acht Traditionsmannschaften und 24 Firmenmannschaften spielen am Tag der Deutschen Einheit um den Pokal auf dem „heiligen Rasen“ des Marienfelder Sporthotels. Titelverteidiger ist das Firmenteam FC Deutsche Post, welches zum bereits 11. Mal im Rahmen des Charity Turniers auch in 2019 an den Start gehen wird. Sie bezwangen im Vorjahresfinale das Traditionsteam des VfL Bochum im Neunmeterschießen nur knapp.

Borussia Dortmund, Schalke 04, Bayer 04 Leverkusen, Rot-Weiss Essen, der VfL Bochum (Sieger 2012 und 2015), FC Gütersloh sowie der DSC Arminia Bielefeld schicken ihre Traditionsteams ins Rennen. Zum bereist zweiten Mal in Folge ist auch die Traditionself des SC Paderborn mit von der Partie. 64 Spiele werden am 3. Oktober auf den vier Turnierfeldern parallel ausgetragen. Wie auch in den Vorjahren findet das F-Jugend Turnier der FC KIDS CUP statt. Momentan stehen noch zwei Teamplätze zur freien Verfügung. Diese sollten voraussichtlich in den kommenden Wochen besetzt werden. Bewerbungen nimmt die Turnierleitung Sarah Dörmann der durchführenden Agentur impuls|event aus Bielefeld gerne noch entgegen.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung auf der Website www.klosterpfortencup.de.

„Wir haben im letzten Jahr einige Rekorde verzeichnet“, blickt Sarah Dörmann auf einen tollen Spendenerfolg des Vorjahres zurück. Im vergangenen Herbst durfte der Turnierbegründer Reinhold Frie gemeinsam mit Hoteldirektor Christopher Schemmink und der Turnierleitung, Spendenschecks über insgesamt 21.000 Euro an verschiedene Einrichtungen übergeben. Ein Rekordergebnis.

Hansi Küpper – Sky-Fußballkommentator moderiert auf der Playersparty den Klosterpforten-Cup: „Ich habe die neue Veranstaltungslocation schon besichtigt. Mein Urteil: Grandios & Mega dieses Klosterforum.“ Foto: Klosterpforte

Hansi Küpper – Sky-Fußballkommentator moderiert auf der Playersparty den Klosterpforten-Cup: „Ich habe die neue Veranstaltungslocation schon besichtigt. Mein Urteil: Grandios & Mega dieses Klosterforum.“ Foto: Klosterpforte

Besonderes Highlight des diesjährigen Turniers wird der neue Austragungsort der exklusiven Party am Vorabend zum Turnier sein. Die hochmoderne und neue Veranstaltungslocation, das Prunkstück des Hauses Hotel Residence Klosterpforte, wurde Ende des vergangenen Jahres fertiggestellt und ist erstmals Austragungsort der legendären Players Night. Im Fokus des abends steht die Auslosung der Spielpaarungen, die traditionell vom TV-Experten „Hansi“ Hans Georg Küpper moderiert wird.