mit Kürbiskernöl

Zutaten für 4 Portionen

1 kg festkochende Kartoffeln
1 Bio-Salatgurke
3 Schalotten
4 EL Balsamicoessig
150 ml Sonnenblumenöl
40 g Kürbiskerne
12 kleine Radieschen
4 TL Kürbiskernöl
Salz und Pfeffer

Anzeige
  • Flussbett Hotel Advent
  • Dressbeimdieke Edeka
  • Sygusch
  • Zum Laternchen
  • EDEKA Oktai Oglou
  • Bille Grillsaison

Foto: Kartoffel-Marketing GmbH

Zubereitung

1. Die Kartoffeln in Salzwasser garen. Die Gurke waschen, ungeschält mit dem Gemüsehobel in dünne Scheiben schneiden, in einem Sieb salzen und 20 Min. ziehen lassen.

2. Die Schalotten fein würfeln und mit Salz, Pfeffer, Sonnenblumenöl sowie drei Esslöffeln lauwarmem Wasser zu einem Dressing vermischen. Die Kartoffeln noch warm pellen, in Scheiben schneiden und vorsichtig unterheben. Den Salat ebenfalls 20 Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Kürbiskerne ohne Fett in einer Pfanne rösten.

3. Die Gurkenscheiben ausdrücken, mit dem Salat vermischen und noch mal mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Die Radieschen waschen und vierteln. Den Kartoffel-Gurken-Salat auf einem Teller anrichten, Radieschen und Kürbiskerne darauf drapieren und alles mit Kürbiskernöl beträufeln.