Bürgerschützen- und Heimatfest 2018

Vom 29. Juni bis zum 02. Juli 2018 findet das Schützen- und Heimatfest auf dem Heimathof und im Festzelt statt. Eröffnet werden die Feierlichkeiten am Freitag um 19.00 Uhr mit dem Schießen um die Würde des „Königs der Könige“. Um 20.00 Uhr beginnt dann im Festzelt der vereinsinterne Festkommers mit Mitgliederehrungen, Beförderungen, Ordensverleihungen und der Siegerehrung im Kompaniepokalschießen. Den musikalischen Rahmen werden das Kolpingschüler- und Jugendorchester sowie der Spielmannszug gestalten.

Der Samstag startet um 13.45 mit dem Abmarsch der Kinder vom Alten Markt mit anschließender Parade zum Kinderschützenfest auf den Heimathof. Dort wird den Kindern die Möglichkeit gegeben sich bei etlichen Glücks- und Geschicklichkeitsspielen Ihr Können unter Beweis zu stellen und sich mit einem schönen Sachpreis zu belohnen. Auch wird über die Nachfolge von Kinderkönigin Anja Vennemann und Prinzregent André Strotmann entschieden. Der Ökumenische Gottesdienst findet um 18.00 Uhr in der Martin Luther Kirche statt. Anschließend erfolgt der Abmarsch vom Vereinslokal zur Kranzniederlegung am Ehrenmal. Erinnernde Worte werden von der Vize-Präsidentin Sabine Schmitz vorgetragen. Nach dem Weitermarsch zum Festplatz beginnt um 20.00 Uhr der 67. Heimatabend.

Die Landeier, Homebrass und KG Rote Funken zu Gast beim Heimatabend
Auch in diesem Jahr konnte wieder ein Top-Programm auf die Beine gestellt werden. Instrumental- und Gesangsdarbietungen, Sketch und Akrobatik, sowie Schautanzaufführungen bilden einen bunten Strauß an Unterhaltungs-Höhepunkten für jeden Geschmack. Ein weiteres Highlight ist die alljährliche Vergabe des Heimatordens. Das offizielle Programm endet mit dem „Großen Zapfenstreich“. Ein vor dem Pavillon großer aufgespannter Lastenfallschirm, Pagodenzelte, spezielle Lichteffekte, einladend gestaltete Imbiss- und Getränkestände verleihen auch optisch dem Heimathof das Prädikat „Festplatz“. Der Eintritt an diesem Abend ist selbstverständlich frei.

Zu dem großen Festumzug am Sonntag um 13.30 Uhr werden auch wieder zahlreiche befreundete Vereine aus Nah und Fern erwartet. Es ist immer wieder ein imposantes Bild wenn die amtierenden Majestäten unter Führung der Kommandeure die Front der gut neunhundert angetretenen Schützen und Musikern abschreiten.

Nach der Begrüßung auf dem Heimathof und der Verleihung der Gästeorden findet das Schießen um die Würde des Jungschützenkönigs statt und die Regentschaft von König Tobias Lambers und Königin Theresa Wachten neigt sich dem Ende entgegen. Weiter geht es mit dem Preis- und Hampelmannschießen, Kaffee und Kuchen im Festzelt und dem Platzkonzert des Kolpingorchester Harsewinkel. Die musikalische Gestaltung des abendlichen Festballs wird erstmals das Quartett „Showtime Company“ aus Oer-Erkenschwick übernehmen.

Der „Vatertag der Schützen“ wird am Montag in alter Tradition begonnen. Nach dem Antreten um 8.00 Uhr in der Stadt und den Meldungen der Kompanieführer an den Bataillonskommandeur und dem anschließen Festumzug mit der Königsparade vor dem Rathaus wird nach dem Eintreffen auf dem Heimathof und der Begrüßung durch den Präsidenten der „Große Verdienstorden“ verliehen. Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet im Festzelt stellt sich die spannende Frage – wer wird Nachfolger des Kaiserpaares Ingo Riedel und Christina Husmann? Die Krönung der neuen Regenten ist für 14.30 Uhr vorgesehen.Zum Königsball am Montagabend im Festzelt konnte die Band „Korn & Co.“ engagiert werden. Die Band stimmt das Programm optimal auf Ihre Gäste ab und überzeugt mit einem abwechslungsreichen Mix aus aktuellen Top-Hits, angesagten Mega-Klassikern und rockigen Oldies. Mit Fahnenschmuck und Wimpelketten in den Straßen der Stadt, einem festlichen Wohlfühlambiente auf dem Heimathof und im Festzelt sowie einem umfangreichen und abwechslungsreichen Festprogramm für Jung und Alt ist die Basis für ein wunderschönes Schützenfest 2018 gegeben.