mit Kürbisgnocchi, Pistazien und Salbei

Zutaten für 4 Portionen

6 Hähnchenkeulen
2 EL Pflanzenöl
1/2 EL Paprikapulver
1 TL Currypulver
Salz
Pfeffer
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
250 g Hokkaido-Kürbis
2 EL Olivenöl
200 ml Geflügelbrühe
250 g Gnocchi
2 Stängel Salbei
Pistazienkerne

Anzeige
  • EDEKA Oktai Oglou
  • Flussbett Hotel Advent
Foto: Deutsches-Geflügel.de

Foto: Deutsches-Geflügel.de

Zubereitung

1. Hähnchenkeulen in einen Bräter legen. Pflanzenöl mit Paprikapulver und 1/2 TL Currypulver vermischen, Hähnchenkeulen mit dem Gewürzöl bestreichen, mit Salz und Pfeffer würzen und bei 180 °C etwa 45 Min. im Ofen garen. Dabei mehrmals mit dem entstehenden Bratensaft begießen.

2. Zwiebel schälen, in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Kürbis waschen, halbieren, entkernen, in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl ca. 2 Min. anschwitzen, Kürbiswürfel und restliches Currypulver dazugeben und 2 Min. mitbraten lassen. Mit Brühe auffüllen und in ca. 5 Min. gar kochen. Gnocchis zugeben und ca. 4 bis 5 Min. in dem Sud erwärmen.

3. Hähnchenkeulen und Gnocchis anrichten, mit Salbei und gehackten Pistazien garnieren und genießen.