Freitag wieder Inselsommer: „Vorwärts immer, rückwärts nimmer!“- Die ultimative Ossi-Lesung

,

Gütersloh (vv). Am Freitag, 29. Juli, 20 Uhr lesen Dominik Bartels, Jörg Schwedler und André Bohnwagner auf der Dalkeinsel im Stadtpark satirische Geschichten über das Leben im ehemaligen Arbeiter- und Bauernstaat.
2.000 Fans auf Facebook, mehr als tausend Auftritte auf Lesebühnen, bei Poetry Slams und auf Einzellesungen, unzählige Kilometer mit der Bahn oder auf der Straße und Bücher, Bücher, Bücher…. Dominik Bartels kommt rum in der deutschen Literaturszene, er gehört zu den Schwergewichten der Live-Literatur.. Und er ist Teamplayer. Immer wieder liefert er Beiträge zum Punchliner, dem wichtigen Szenemagazin der Slammer, und er kümmert sich zu Hause in Braunschweig um die lokalen Literaten und ihren Nachwuchs.


Mit “Vorwärts immer, rückwärts nimmer! – Die ultimative Ossi-Lesung” bringt Bartels am kommenden Freitag unkonventionelle, aber auf den Lesebühnen dieser Republik erprobte Autoren in die Dalkestadt. André Bohnwagner und Jörg Schwedler sind seine Partner bei den satirischen Geschichten über das Leben im ehemaligen Arbeiter- und Bauernstaat. Bartels, Bohnwagner und Schwedler werden die Dalkeinsel in den VEB Literaturbetrieb, das Kombinat für Wortkunst oder in die LPG Satire verwandeln, je nach Stimmung, Standpunkt oder Stellung des Betrachters. Die drei Autoren mit ostdeutschen Wurzeln werden zeigen, dass die DDR mehr zu bieten hatte als Broiler, Trabis und Spreewaldgurken. Sie nutzen seit Jahren schon ihre Reisefreiheit und blicken in ihren Vorträgen augenzwinkernd auf eine Kindheit als Pionier, das Älterwerden im wilden Westen und auf die Absurditäten und Unsinnigkeiten im Alltag zurück.


”Das wird keine Ostalgie-Show”, kündigt Bartels im Vorfeld an und erklärt: “Seit Jahren bin ich auf dem unübersichtlichen Literaturmarkt unterwegs und versuche nur, für meine Zeilen die passenden Leser zu finden.” Da erwarten wir doch einfach, dass ihm das beim Inselsommer gelingt!
Der Eintritt ist wie immer frei!