Perfekt mit Tsatsiki!

Zutaten für ca. 20 Stück

Hefeteig:
60 g entsteinte, schwarze Oliven
150 g Fetakäse oder Schafskäse
375 g Weizenmehl
1 Pck. Dr. Oetker Hefeteig Garant
1 TL Salz
100 ml Milch
100 ml Speiseöl, z. B. Olivenöl
1 Be. Crème légère (150 g)
1 Ei (Größe M)
50 g tiefgekühlte italienische Kräuter

Anzeige


Für das Backblech:
Backpapier

Feta-Oliven-Happen. Foto: © Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG

Feta-Oliven-Happen. Foto: © Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG

Zubereitung

1. Oliven grob hacken. Fetakäse in kleine Würfel schneiden. Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: etwa 200°C | Heißluft: etwa 180°C.

2. Hefeteig: Mehl mit Hefeteig Garant in einer Rührschüssel sorgfältig vermischen. Übrige Zutaten, außer Oliven und Fetakäse, hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) in etwa 2 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Oliven und Fetakäse kurz unterkneten. Den Teig mit 2 Esslöffeln in etwa 20 gleich großen Portionen auf das Blech geben. Die Teigstücke 15 Min. ruhen lassen.

3. Backen. Einschub: Mitte. Backzeit: etwa 18 Min. Gebäck mit Hilfe des Backpapiers auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen oder lauwarm servieren.