Bild: Mitten im Herzen von Gütersloh: Das Bankery - Bank und Genuss. Foto: Volksbank Bielefeld-Gütersloh eG

Volksbank und Ralf Schubert verlängern Kooperation

Gütersloh. Das Bankery ist aus der Gütersloher Innenstadt nicht mehr wegzudenken. Seit fast sieben Jahren ist es an prominenter Stelle zwischen Kolbeplatz und Berliner Platz ein beliebter Treffpunkt für die Gütersloher. Für die Volksbank Bielefeld-Gütersloh und Gastronom Ralf Schubert war es daher ganz klar, die erfolgreiche Kooperation fortzuführen. Gleichzeitig erfährt das Bankery mit einigen Umbaumaßnahmen ein Facelifting: Ab sofort bietet die Volksbank mehr Bankdienstleistungen und Service.

Mit der Kombination von Bank und Genuss betrat die Volksbank 2011 Neuland und erhielt bundesweit für das innovative Konzept große Anerkennung. Thomas Sterthoff, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Bielefeld-Gütersloh, freut sich über die Erfolgsgeschichte des Bankery. „Unser Geschäftsmodell nahe am Kunden kommt sehr gut an; hier hat der Gast Zeit und kann sich in Ruhe über unsere Leistungen informieren.“ Zudem baut die Genossenschaftsbank ihre digitalen Kontaktwege für ihre Kunden weiter aus und stellt ab sofort allen Gästen und Kunden im Bankery mit einem Banking-App-Stand ein neues Angebot zur Verfügung.

Neuer Banking-App-Stand im Bankery

Am Banking-App-Stand kann jeder Besucher die digitalen Anwendungen an freien mobilen Endgeräten testen und sich informieren. Die Volksbank-Mitarbeiter vor Ort helfen weniger erfahrenen Kunden, Unsicherheiten abzubauen und die Vorteile der Banking-Apps kennenzulernen. „An den Smartphones oder iPads können die VR-Banking-App und weitere digitale Angebote erklärt und getestet werden, ohne dass der Kunde oder der Mitarbeiter sein privates Smartphone zur Hand nehmen muss“, erklärt Volksbank-Geschäftsstellenleiter Christoph Landwehr, „das schafft Vertrauen, baut Barrieren ab und macht dazu auch noch Spaß.“ Zusätzlich können Kunden am Banking-App-Stand ihr Smartphone aufladen oder das freie WLAN nutzen.

Parallel werden die wichtigsten Funktionen und Anwendungen am separaten Monitor mittels Filmclips und Kurzpräsentationen einfach und verständlich erklärt. „Wir arbeiten konsequent an der Ausweitung unserer digitalen Services, denn diese stehen Internetbanken in nichts nach. Alles eng verzahnt mit unserem persönlichen Betreuungsangebot, denn die persönliche Beratung bleibt auch im digitalen Wandel unersetzlich“, so Vorstandsvorsitzender Sterthoff.

Verlängerung der Servicezeiten

Die Service- und Bankdienstleistungen werden im Bankery ebenfalls ausgeweitet. Die drei Volksbank-Mitarbeiterinnen Jennifer Klapper, Ina-Christin Seidel und Andrea Wüllner können nun den kompletten Kundenservice vor Ort bieten. „Alle Fragen zu Girokonto, Girokarte, Mitgliedschaft und Onlinebanking können direkt beantwortet werden“, berichtet Landwehr. Bargeld-Buchungen sind weiterhin im Kompetenzzentrum an der Moltkestraße möglich. Die Volksbank-Kolleginnen sind montags bis mittwochs von 9 bis 17 Uhr und freitags und samstags von 9 bis 14 Uhr im Bankery Ansprechpartnerinnen für alle Gäste, wenn es um Finanzgeschäfte geht. „Donnerstags werden wir ab sofort sogar bis 20 Uhr für Fragen zur Verfügung stehen“, so Landwehr. Die Ausweitung bis in die Abendstunden soll die nächsten Wochen getestet werden. Das traditionelle Dienstleistungsangebot, bestehend aus dem gut frequentierten Geldautomat und dem diskreten Beratungsbereich für das persönliche Gespräch, bleibt weiterhin fester Bestandteil.

Die Volksbank Bielefeld-Gütersloh nutzt das Bankery auch für Informations-veranstaltungen wie die Mitglieder-Akademie. Anteilseigner der Volksbank können kostenlos an monatlich stattfindenden Themenabenden teilnehmen und sich informieren.

Gehobene regionale Küche

Dass das Bankery-Konzept so gut funktioniert, liegt natürlich auch an dem Mann, der für den „Genuss“ zuständig ist. Der Gütersloher Gastronom Ralf Schubert und seine Mannschaft haben für ihre Gäste immer wieder kulinarische Überraschungen bereit, die sehr geschätzt werden. Der gelernte Restaurantfachmann Ralf Schubert präsentiert eine gehobene regionale Küche mit mediterranen Einflüssen. Das Restaurant, mitten im Herzen von Gütersloh gelegen, bietet seinen Gästen im stilvoll eingerichteten Gastraum modern interpretierte Gerichte aus der offenen Showküche an. Sein Genuss-Team besteht aus 30 Mitarbeitern, darunter acht Auszubildende für Service und Küche. Geöffnet ist das Lokal täglich von 9 Uhr morgens bis 24 Uhr nachts, auch am Wochenende.

Bekenntnis zu Gütersloh – Kooperation verlängert

Für die Volksbank Bielefeld-Gütersloh und Gastronom Ralf Schubert war es daher ganz klar, die erfolgreiche Kooperation fortzuführen. „Wir bekennen uns klar zu Gütersloh und dem Bankery. Mit der Kombination von Bank und Genuss sprechen wir den Zeitgeist an und präsentieren uns als moderne und innovative Volksbank. Das Konzept geht auf, das freut uns sehr und macht uns stolz“, sagt der Vorstandsvorsitzende Sterthoff. Auch für den erfahrenen Gastronom Ralf Schubert ist die weitere Zusammenarbeit ein Gewinn. „Es freut mich wirklich, denn die Zusammenarbeit bringt wunderbare Synergien – sowohl auf der geschäftlichen, als auch auf der persönlichen Ebene“, so der 60-jährige.