Foto: rfh

Karnevalsumzug 2019
mit den Roten Funken Harsewinkel

(RFH). Der Umzug ist 2019 später und zwar am Sonntag, den 03. März, aber er „kütt“ in Harsewinkel wieder mit gewohnter Power. Die Stadt Harsewinkel und der Kreis Gütersloh haben die erforderlichen Erlaubnisse angekündigt.

Der Karnevalsverein Rote Funken hat dazu bereits wieder umfangreiche Vorbereitungen getroffen und freut sich auf einen guten Zuspruch bei den aktiven Teilnehmern am Umzug und bei den Besuchern an den närrischen Tagen. Der Umzug startet wie gewohnt am Berliner Ring und Westfalendamm in Harsewinkel, so dass er gegen 14 Uhr die City zu den 2 Rundkursen im engeren Stadtgebiet erreichen wird. Der Veranstalter rechnet wieder mit ca. 40 Wagen- und Fußgruppen sowie 10 Musikgruppen, die den Umzug begleiten.

Die Planer erwarten tolles Wetter, kreative Gruppen, fröhliche Stimmung bei allen Teilnehmern und Besuchern. Die besonders gelungenen Personengruppen und Wagengruppen sollen wiederum von einer unabhängigen Jury prämiert werden.

Mitmachen ist sehr willkommen

Der Verein nimmt sehr gerne auch noch weitere Anmeldungen von Personen- oder Wagengruppen als Teilnehmer an. Die Anmeldungen sollten bis Ende Januar erfolgen. Dabei ist wiederum Kreativität, Spaß an Geselligkeit und Gemeinschaft gefragt. Details können gerne beim Zugmarschall bzw. Umzugskomitee erfragt werden.

Noch ein Tipp: Wer schon vorher den Karneval genießen und sich einschunkeln möchte, sollte sich den 27. Januar 2019 ab 15 Uhr die Kinderkarneval-Veranstaltung in der Mehrzweckhalle in Harsewinkel mit Verabschiedung und Proklamation der Kinderprinzenpaare vormerken!

Auch wer sich sonst im Karnevalsverein zum Gestalten, Werkeln oder Tanzen engagieren möchte, ist natürlich sehr herzlich willkommen. Weitere Infos und Anmeldungen zum Umzug gerne unter 01702281401 oder www.rote-funken-harsewinkel.de