Bürgerbüro-Leiterin Sabine Merschbrock mit einem sogenannten Änderungsterminal, an dem die Online-Ausweisfunktion eingeschaltet werden kann. Foto: Stadt Rheda-Wiedenbrück.

Online-Ausweisfunktion ab sofort automatisch aktiv

Rheda-Wiedenbrück (pbm). Ab sofort ist die Online-Ausweisfunktion des Personalausweises bei neu beantragten und ausgehändigten Ausweisen immer eingeschaltet. „Die Funktion gibt es schon länger, allerdings konnten die Bürger bis dato bei der Abholung ihrer Ausweise entscheiden, ob sie den entsprechenden Chip für die Online-Nutzung aktivieren oder nicht“, erklärt Sabine Merschbrock, Leiterin des städtischen Bürgerbüros. Das Bundesministerium des Innern will damit das elektronische Ausweisen im Internet vereinfachen.

Bürgerbüro-Leiterin Sabine Merschbrock mit einem sogenannten Änderungsterminal, an dem die Online-Ausweisfunktion eingeschaltet werden kann. Foto: Stadt Rheda-Wiedenbrück.

Bürgerbüro-Leiterin Sabine Merschbrock mit
einem sogenannten Änderungsterminal,
an dem die Online-Ausweisfunktion
eingeschaltet werden kann.
Foto: Stadt Rheda-Wiedenbrück.

Mit der Online-Ausweisfunktion können sich Bürger im Internet oder an Automaten ausweisen. „Damit können sie zum Beispiel Führungszeugnisse beantragen oder ihr Punktekonto beim Kraftfahrt-Bundesamt abfragen“, erklärt Sabine Merschbrock. Bei allen bereits ausgestellten Personalausweisen mit dem online-fähigen Chip kann die Online-Ausweisfunktion jederzeit aktiviert werden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bürgerbüros sind hierfür die richtigen Ansprechpartner.

Hintergrund
Die Online-Ausweisfunktion können Bürgerinnen und Bürger nutzen, die mindestens 16 Jahre sind. Nach der Herstellung des Ausweises erhalten die Ausweisbesitzer einen Brief mit einer Aktivierungs-PIN-Nummer. Anschließend müssen sie eine persönliche Geheimnummer eingeben.