Foto: Saint-Gobain Weber/txn

Natürlich herausgeputzte Fassaden

(txn). Das Bewusstsein für Wohngesundheit wächst und macht auch vor der Fassade nicht Halt. Und das ist gut so, denn bis vor kurzem war es weit verbreitet, umweltschädigende Biozide in Fassadenputze zu mischen, um den gefürchteten Algen- und Pilzbefall zu verhindern. Das ist heute nicht mehr notwendig, da schon vor zehn Jahren die Putz-Technologie AquaBalance entwickelt wurde.

Der entscheidende Vorteil: Fassaden bleiben auf ganz natürliche Weise effektiv und langfristig vor Algen- und Pilzbefall geschützt, und das ohne giftige Biozide. Das Prinzip ist so einfach wie genial, erklärt Putzexperte Georg J. Kolbe von Saint-Gobain Weber: „Feuchtigkeit wird von der Fassadenoberfläche in feine Kapillare transportiert und kontrolliert wieder abgegeben. So trocknet die Fassade schneller ab, Algen und Pilzen wird die Grundlage entzogen und so ihre Ausbreitung an der Fassade eingedämmt – ohne Chemie.“ Die Wirksamkeit der AquaBalance-Putze haben unabhängige Prüfinstanzen bestätigt.

Anzeige
  • Recker Bau
  • Café Ibrügger
Anzeige
Recker Bau