Das Leben spielt sich zunehmend im Internet ab - entsprechend groß sind mittlerweile allerdings auch die Gefahren aus dem Netz. Foto: djd/Roland Rechtsschutz-Versicherungs-AG/gpointstudio-Fotolia

Gefahr aus dem Netz

So können sich Verbraucher effektiv vor Cyber-Risiken schützen (djd). Früher wurde das Portemonnaie mit allen wichtigen Daten gestohlen - heute ergaunern sich Betrüger dieselben Informationen unbemerkt im Netz. Früher stritten Kinder…
Duschen im Sitzen. Grafik: Tomicek/LBS

Duschen im Sitzen

Bauliche Gegebenheit des Bades kann notfalls dazu zwingen Berlin (ots). Es dürfte kein Zweifel daran bestehen, in welcher Position die meisten Menschen am liebsten duschen wollen: im Stehen. Nur im Falle von Krankheit oder Gebrechlichkeit…
Kleinere Unfälle können bei gegenseitigem Einverständnis auch ohne die Polizei geregelt werden. Foto: dtd/thx

Polizeiruf nach Bagatellunfall: Kann, muss aber nicht sein

Nicht immer müssen die Beamten vor Ort erscheinen (dtd). 2,6 Millionen Mal krachte es 2016 auf den deutschen Straßen. Fast automatisch wurde dabei in den meisten Fällen die Polizei gerufen - und fast immer in der Annahme: Das ist Pflicht.…

Sozialgericht lehnte angesichts eines vorhandenen Eigenheims Zuschüsse ab

200 Quadratmeter zu zweit sind zu viel Berlin (ots). Wer Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II beansprucht, der muss es sich gefallen lassen, dass die Behörden sein Vermögen genau unter die Lupe nehmen. Wenn jemand Eigentümer eines…
Bauen auf fremdem Grund: Erbbauverträge können gerade in Ballungszentren eine Alternative zum Grundstückskauf sein. Foto: djd/Bauherren-Schutzbund

Erbbaurecht - Alternative zum Eigentum?

Vorteile und Nachteile des Bauens auf fremdem Grund (djd). Grundstücke sind besonders in den Ballungsgebieten rar - Erbbaugrundstücke werden daher für viele Bau- und Immobilieninteressierte zur attraktiven Alternative. Im Unterschied…
Eine Betriebskostenabrechnung sollte verständlich und nachvollziehbar aufgestellt sein. Foto: epr/BetonBild/ djd/Interessenverband Mieterschutz e.V.

Immer Ärger um die „zweite Miete“

Die jährliche Betriebskostenabrechnung ist häufig fehlerhaft (djd). Gründe für Streitigkeiten zwischen Mieter und Vermieter gibt es genug. Einer der häufigsten ist dabei aber die Betriebskostenabrechnung. Jedes Jahr flattert die sogenannte…

Das Neubeziehen von Sofas in einer Werkstatt ist steuerlich nicht absetzbar

Polstermöbel ohne Fiskus (ots). Seit der Staat den Bürgern die Möglichkeit einräumt, die Arbeitskosten für haushaltsnahe Dienstleistungen steuerlich geltend zu machen, gibt es immer wieder heftigen Streit: um die Frage, was genau denn…
Foto: epr/Treppenmeister GmbH

Was passiert eigentlich bei einem Unfall im Homeoffice?

Versichert oder nicht? (ots). Auf dem Weg zur Kaffeemaschine gestolpert und dabei den Arm gebrochen: Arbeitnehmer sind bei einem Arbeitsunfall gesetzlich versichert - sofern sie sich zu diesem Zeitpunkt im Unternehmen aufgehalten haben. Doch…
Vorsicht beim Drachen steigen lassen - Die Süwag-Netztochter Syna GmbH warnt vor möglichen Gefahren. Foto: Syna GmbH

Wenn im Herbst wieder die Drachen steigen

Gefährliche Zwischenlandung (ots). Im Herbst erobern die Drachen in allen Farben und Formen wieder den Himmel. Egal ob Flachdrachen für Einsteiger bis zu Lenkmodellen für Fortgeschrittene - einen Flugdrachen steigen zu lassen, ist eine der…
Foto: HUK-COBURG/OLAF TIEDJE"

Wildunfall – wer zahlt?

In der dunklen Jahreszeit eine Gefahr (ots). Vor allem in der Dämmerung, den frühen Morgenstunden sowie am Rand von Wiesen, Feldern und Wäldern sollten Autofahrer besonders vorsichtig fahren: Denn dort ereignen sich die meisten Wildunfälle.…
Quittungen nutzen, Belegpflicht einhalten. Foto: Avery Zweckform/akz-o

Steuererklärung lohnt sich

Belege sammeln (spp-o). Steuererklärung lohnt sich nicht? Von wegen! Rund 901 Euro erhalten Deutsche, die nicht selbstständig tätig sind, im Schnitt vom Staat zurück. Einige gesetzliche Neuerungen sorgen darüber hinaus für Erleichterungen. Steuererklärer…
Vor der Entscheidung für den Bau oder den Kauf einer Immobilie ist gründliches Rechnen gefragt. Je mehr Eigenkapital die Immobilieninteressenten einbringen, desto sicherer ist die Finanzierung. Foto: djd/Dr. Klein Privatkunden AG/André Leisner

Darauf sollten angehende Immobilienbesitzer beim Hausbau oder Kauf achten

,
Erst rechnen, dann kaufen (djd). Wer ein Haus bauen oder kaufen will, muss vor allem eins tun: rechnen, rechnen, rechnen. Wie viel Eigenkapital steht zur Verfügung, wie viel Haus kann ich mir leisten? Wie lassen sich mit Eigenleistungen die…