Foto: Ursa/txn

Mit Mineralwolle auf Nummer Sicher

(txn). Wohnungsbrände sind gefährlich und teuer – vorbeugender Brandschutz sollte deshalb bei Neubau oder Modernisierung selbstverständlich sein. Denn schon die Wahl der richtigen Bau- und Dämmstoffe hat deutlichen Einfluss auf die Sicherheit in den eigenen vier Wänden. Generell empfehlenswert ist Mineralwolle. Ursa Pureone beispielsweise gehört der höchsten Brandschutzklasse A1 an.

Der Dämmstoff hemmt die Ausbreitung von Feuer in Decken, Wänden, Böden und an der Fassade. Auch wichtig: Die Hochleistungsmineralwolle glimmt nicht nach. Das verhindert im Ernstfall die Entstehung gefährlicher Brandnester – ein wichtiger Sicherheitsaspekt für alle Bewohner und Rettungskräfte. Die Entscheidung für Mineralwolle hilft nicht nur Energie zu sparen. Mit dem empfehlenswerten Dämmstoff lässt sich ein vor Hitze, Kälte oder Lärm geschütztes, behagliches Wohnumfeld schaffen – das zudem auch alle Anforderungen an den passiven Brandschutz erfüllt.

Anzeige
  • Recker Bau
  • Café Ibrügger
Anzeige
Recker Bau