Text: Buch.de / Foto: Verlag

Wolfsbeute

Bernard Minier

Toulouse: Das Unheil beginnt mit einem verstörenden anonymen Brief eines vermeintlichen Selbstmörders. Zunächst glaubt Radio-Moderatorin Christine Steinmeyer an einen Irrläufer, der da in ihrem Briefkasten gelandet ist. Doch dann meldet sich in ihrer Live-Radiosendung ein Mann zu Wort, der Christine für den Tod eines Menschen verantwortlich macht. Zeitgleich erhält Kommissar Martin Servaz einen Hotelzimmerschlüssel zugeschickt. Zimmer 117, im Hotel Wilson in Toulouse. Dort hatte sich vor einem Jahr eine Künstlerin auf grauenvolle Art das Leben genommen. Angeblich. Wer ist der ominöse Absender dieser Schlüssel-Botschaft?

Text: Buch.de / Foto: Verlag

Text: Buch.de / Foto: Verlag

Info
Bernard Minier, Jahrgang 1960, ist für seine Thriller mit zahlreichen renommierten Preisen ausgezeichnet worden.

Bernard Minier
Wolfsbeute
Taschenbuch
Verlag: Droemer Knaur
Euro 10,99