Guter Rat für Unternehmen Mentoren-Service bietet Erfahrungsaustausch für junge Unternehmen

Kreis Gütersloh. Zum Austausch haben sich die Mentorinnen und Mentoren, die sich beim Mentoren-Service Ostwestfalen engagieren, jetzt in Verl getroffen. Dort haben sie das neu eröffnete MINT-Technikum besichtigt, in dem Kinder und Jugendliche Entwicklungs- und Forschungsaufgaben aus dem mathematisch, naturwissenschaftlichem und technischem Bereich auf den Grund gehen, experimentieren, konstruieren oder bauen können. Landrat Sven-Georg Adenauer dankte den Aktiven für ihr ehrenamtliches Engagement auch für Unternehmen im Kreis Gütersloh. Die Mentorinnen und Mentoren diskutierten mit ihm über die Situation des Kreises Gütersloh, zum Beispiel über den Bau der A33, den Stärkungspakt und Landesentwicklungsplan, über Bürokratie und Verkehrssicherheit.

 

Die Mentorinnen und Mentorinnen sind erfahrene Unternehmer oder Führungskräfte mit langjähriger Managementerfahrung, die ehrenamtlich und honorarfrei Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Region beratend zur Seite stehen. So erhalten Unternehmerinnen und Unternehmer  bei unternehmerischen Entscheidungen eine kompetente Außenperspektive auf den Unternehmensalltag über einen individuellen Zeitraum durch regelmäßige Gespräche. Der Mentoren-Service Ostwestfalen ist ein Gemeinschaftsprojekt der WEGE Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft Bielefeld mbH, der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld und der pro Wirtschaft GT. Interessierte Unternehmen, die einen Austausch zum Beispiel im Bereich Situationsanalyse, Wachstum, Neuausrichtung, Vertriebsstrategie oder Organisationsentwicklungen wünschen, erhalten weitere Informationen bei der pro Wirtschaft GT, Anna Bückmann, 05241 851089.