Ein Reich voller Ideen für die Miele-Kinder

,

Gütersloh, 7. Juli 2017 – Ein Ort der Ideen soll die neue Miele-Betriebskita werden, und ein Reich für Kinder, in dem sie sich entfalten können. Daher fiel die Wahl der Jury auf den Namen „IdeenReich“. Heute, ziemlich genau ein Jahr nach Beginn der Bauarbeiten, feierte Miele Richtfest.

Olaf Bartsch, Geschäftsführer Finanzen und Hauptverwaltung, konnte berichten, dass die Bauarbeiten nach Plan verlaufen. Der Eröffnungstermin ist der 1. März 2018. Die meisten der bis zu 65 Plätze sind bereits belegt, das Interesse der Mitarbeiterfamilien ist groß. So groß, dass sich knapp 400 Mieleaner am Namenswettbewerb für die neue Kindertagesstätte beteiligten. Olaf Bartsch freut das sehr: „Hier finden Familie und Beruf zusammen – genau das ist unser Ziel.“

Um den Rohbau in Augenschein zu nehmen, kamen einige kleine Fachleute zum Richtfest: Kinder der Kita Adventure Kids, die im nächsten Jahr geschlossen und in der neuen Miele Kita aufgehen wird. Beide Einrichtungen werden vom pme Familienservice geleitet, mit dem Miele bereits seit einigen Jahren zusammenarbeitet. Die jetzige Leiterin Sabine Peters wird auch das IdeenReich übernehmen.

Nicht nur die kleinen Gäste staunten über die große Drehleiter der Miele-Werkfeuerwehr, mit dem der Richtkranz auf den Dachstuhl gebracht wurde. Bei der anschließenden Feier wurden schon Vorschläge gemacht, wie sich die neue Kita denn wohl ausgestalten ließe – sicher ist: Es wird ideenreich