„Crossnight on Stage“ – Vorhang auf zum nächsten Akt!

,

Konzert mit anschließender Party im Parkbad am Freitag, den 20. Mai 2016
• Freitag, 20. Mai 2016
• Parkbad Gütersloh, Am Parkbad 7-9, 33332 Gütersloh (www.parkbad-gt.de)
• Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr
• Tickets: 13,- zzgl. Gebühren
• Online Tickets zum Ausdrucken unter http://tickets.crossnight.de
• Im Anschluss: Alternative/Rock/Hardcore-Party

Gerade noch rechtzeitig bevor das ansässige Rockpublikum am tristen Leben fast verreckt, hat die Crossnight eine Möglichkeit nahe der City gefunden um wieder größere Konzerte zu veranstalten. Schon seit einem Jahr steht der Dalkestadt mit dem denkmalgeschützten ersten Gütersloher Freibad ein besonderer Veranstaltungsort zur Verfügung. Was die Spatzen schon von den Dächern pfeifen ist jetzt offiziell: Ende Mai wird die Crossnight ihre Gäste erstmalig in der frisch renovierten Location am Stadtpark empfangen. Und da der Verein bevorzugt klotzt statt zu kleckern wurden als Mainact direkt „Montreal“ ins beschauliche Heimat-Dorf eingeladen.
Montreal bestehen neben Schlagzeug-Ikone Max Power aus Yonas (Gitarre, Gesang) und Hirsch (Bass, Gesang). Sie formierten sich zwischen Sportverein, Mofa-Gang und Schultheater, spielen deutschsprachigen Punkrock und wissen wahrscheinlich selber nicht mehr genau, warum sie sich nach einer kanadischen Stadt benannt haben. Das war 2003. In den letzten 12 Jahren folgten für das quietschvergnügte Trio aus Hamburg knapp 600 Konzerte in über 17 Ländern, fünf Alben, drei EPs, Videoclips in der MTViva-Rotation und die Gründung des eigenen Labels Amigo Records. Ihr aktuelles Album heißt Sonic Ballroom. Das nimmt die Band jetzt noch mal mit auf Tour, denn: Wortwitzigen Poppunk zwischen Blink-182 und WIZO kann man sich gut mal geben. Und noch mal. Und noch mal.
Als Support hat der Verein wie immer eine lokale Band eingeladen: „Mess Around“ aus Gütersloh gründeten sich im November 2009 als „Frozen Window“: Die Autodidakten Nico (Gesang, Gitarre), Marius (Schlagzeug) und Simon (Bass) spielten Coversongs, hatten erste Auftritte und wussten trotz des tosenden Applauses ihrer Freunde: „Da ist noch Luft nach oben!“ Mit der Zeit kamen Gigs in Gütersloh, Bielefeld und Umgebung. Die Band entwickelte ihren eigenen Stil – beeinflusst von Bands wie Madsen, Green Day, Royal Republic und Itchy Poopzkid entstanden eigene Songs und ein wiedererkennbarer Pop-Punk-Sound. 2016 musikalisch weit über das Seepferdchen hinaus, werden Mess Around das Publikum im Denkmal auf Betriebstemperatur bringen bevor Montreal die ostwestfälische Nacht zum Tag machen.
Damit nach dem Konzert der Rest des angebrochenen Freitagabends nicht ins Wasser fällt, lädt der Verein mit dem altbewährte Veranstaltungskonzept „Crossnight on Stage“ dazu, sich nach dem Liveprogramm in Sundern wie gewohnt bei der anschließenden Crossover/Alternative/Rock-Party zu tummeln. Gütersloh – schwing Dich auf Deine Fahrräder!
„Crossnight on Stage“ – mehr als nur eine Konzertveranstaltung: Mit der Reihe „Crossnight on Stage“ hat das Team des Vereins Crossnight Gütersloh e.V. in den letzten 15 Jahren große und kleine Bands auf die Bühne gebracht, zuletzt unter anderem Caliban, Ryker´s, Evergreen Terrace, Marathonmann und His Statue Falls, Ziel der Reihe ist es, jungen lokalen Bands als Vorgruppe die Möglichkeit zum Auftritt zu verschaffen.
Location: Parkbad Gütersloh, Am Parkbad 7-9, 33332 Gütersloh (www.parkbad-gt.de)

Montreal
Homepage: http://www.montrealmusic.de/
Facebook: https://www.facebook.com/montrealmusic

Mess Around
Facebook: www.facebook.de/MessAroundSound