Ladepunkt in Versmold. Foto: Stadt Versmold

Ausbau des Ladepunktenetzwerks für die Elektromobilität in Versmold und Umgebung

Unter Strom

(col). Um die Elektromobilität in der Region weiter auszubauen, haben sich die Stadtwerke Versmold für entsprechende Zuwendungen engagiert und investieren nun in die Errichtung von mindestens 37 Ladepunkten.

Allein in Versmold werden dann insgesamt sechs Ladesäulen mit jeweils zwei Ladepunkten an zentralen Punkten betrieben. Auch in Bad Rothenfelde und Dissen entstehen insgesamt fünf weitere Säulen – davon eine Schnellladesäule in Dissen am L-Port, in direkter Nähe zur A33. Dazu wird auch in Harsewinkel die Ladeinfrastruktur ausgebaut. Die Ladesäulen der Stadtwerke Versmold sind in ein bundesweites Roamingnetzwerk mit über 2.100 Ladepunkten eingebunden. Der Aufbau der 37 Ladepunkte wird voraussichtlich bis Mitte November abgeschlossen und deren Nutzung bis Ende November kostenlos möglich sein. Unter www.stadtwerke-versmold.de sind die Standorte der Versmolder Ladepunkte verzeichnet.